Job-Info-Tage der Wiener SPÖ-Frauen

Wien (OTS) - Das weibliche Berufsleben habe viele Facetten, vom Wiedereinstieg bis zur Weiterbildung, von der Kinderbetreuung bis zur Karriereplanung, meinte die SPÖ-Wien-Frauenvorsitzende StR. Mag. Renate Brauner am Freitag in einem Mediengespräch. Die Situation auf dem Arbeitsmarkt verschärfe sich zunehmend. Frauen würden vermehrt in finanziell weniger attraktive Bereiche wie Teilzeitarbeit oder geringfügige Beschäftigung verdrängt. Sie kritisierte die Politik der Bundesregierung, die zu einer Zunahme von unsicheren Arbeitsverhältnissen bei Frauen führe. Zusätzlich erschwere das Kindergeld den Wiedereinstieg von Frauen.

Die Stadt Wien biete entgegen dem Bundestrend ein breites Informations- und Beratungsangebot speziell für Frauen. Auch die Wiener SPÖ-Frauen setzen diesen Herbst voll auf Unterstützung bei Fragen rund um die Berufstätigkeit und veranstalten vier "Job-Infotage". Diese Aktion wurde von der Frauenvorsitzenden der Wiener SPÖ, Stadträtin Renate Brauner, und der Frauensekretärin der Wiener SPÖ, Landtagsabgeordnete Martina Ludwig, ins Leben gerufen. Frauen und Mädchen soll dadurch gezielt die Möglichkeit geboten werden, kostenlose und hochkarätige Beratung quasi vor der eigenen Haustüre zur Verfügung zu haben.

o Die Termine: Donnerstag, 16. 10., Wien 6., ega:Frauen im Zentrum, Windmühlgasse 26 Mittwoch, 29. 10., Wien 21, AK-Floridsdorf, Prager Str. 31 Mittwoch, 5. 11., Wien 10., VHS Favoriten, Arthaberplatz 18, Dienstag, 11. 11., Wien 14., Baumgartner Casino, Linzer Str. 297

Weitere Informationen: SPÖ-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Tel.:
4000/81 923, franz.schaefer@spoe.at , Internet:
www.spoe.at/wien/rathausklub/ (Schluss) fk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Prof. Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
kuc@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013