Einladung zur PK Bevölkerungsprognosen für Österreich und die Bundesländer

Wien (OTS) - Einladung zur PK Bevölkerungsprognosen für Österreich und die Bundesländer mit Statistik Austria und ÖROK=

EINLADUNG zu einer PRESSEKONFERENZ

mit

Mag. Dr. Ewald Kutzenberger, Generaldirektor der Statistik Austria Mag. Alexander Hanika, Direktion Bevölkerung, Bereich Analysen und Prognosen Univ.-Prof. Dr. Heinz Fassmann, Universität Wien, Institut für Geographie und Regionalforschung Mag. Markus Seidl, Geschäftsführer der Österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK)

am Donnerstag, dem 16. Oktober 2003 um 10.30 Uhr

zum Thema

NEUE BEVÖLKERUNGSPROGNOSEN FÜR ÖSTERREICH UND DIE BUNDESLÄNDER

STATISTIK AUSTRIA
Erdgeschoß, Saal A
Hintere Zollamtsstraße 2b, 1030 Wien

Wie werden sich Zahl, Struktur und regionale Verteilung der Bevölkerung Österreichs und der Bundesländer im Laufe des 21. Jahrhunderts verändern? Antworten darauf gibt die neue Bevölkerungsprognose der Statistik Austria, die auf Basis der Volkszählungsergebnisse 2001 berechnet wurde. Die Arbeiten erfolgten in enger Abstimmung mit der Österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK), die gemeinsam mit der Statistik Austria als nächsten Schritt die weitere Regionalisierung auf kleinräumiger Ebene in Angriff nehmen wird.

Um Terminvormerkung bittet

Rückfragen & Kontakt:

Günther Selinger
Medien- und Informationspolitik
STATISTIK AUSTRIA
Tel.: (01) 711 28-7777 oder 7123 DW
guenther.selinger@statistik.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STZ0001