AonMusicdownload: Österreichs erste Online-Hit-Datenbank mit legalem Download

Wien (OTS) - Telekom Austria bietet ab 13. Oktober 2003 legalen Download von Musik - digitale Plattform mit über 200.000 Songs auf www.Aon.at

Am 13. Oktober 2003 startet Telekom Austria die erste österreichische Plattform zum legalen Download von Musiktiteln auf dem Aon Portal. Ob "Top 40"-Chartbreaker oder lang gesuchter Oldie, ob Pop-Hymne, Rock-Ballade oder Dancefloor-Knaller - bei AonMusicdownload findet jeder seine Lieblingshits, zusammengestellt aus dem Repertoire der wichtigsten Plattenlabels weltweit.

"Wir geben unseren Usern damit die Möglichkeit, Musik auf legalem Weg aus dem Internet herunterzuladen. Ich bin stolz, dass es uns gelungen ist, den internationalen Music-Content Provider OD2 als Partner zu gewinnen. So können alle Musik-Fans aus einem riesigen Sortiment an Songs auswählen und diese mit gutem Gewissen genießen", freut sich Mag. Michael Fried, Leiter Media/Internet von Telekom Austria.

Hannes Eder, General Manager von Universal Music Austria, beschreibt das neue Musik-Portal so: "Dem legalen Musicdownload wird ein stetig wachsender Anteil am Umsatz der Record-Industrie gehören. Gerade in einem Land wie Österreich - mit sehr hoher Internet-Nutzung und Breitband-Dichte - erwarten wir uns eine hohe Akzeptanz dieses Services für Musikinteressierte. Die Qualität des Angebots wird entscheidend sein."

Gratis reinhören - 1 Song ab 99 Cent

Das gesamte Musikangebot von über 200.000 Songs steht allen Besuchern zum "Reinhören" 30 Sekunden lang gratis zur Verfügung. Über die Suchkriterien "Interpret" und "Titel" gelangen Musikfans zu den Clips. Die Liste wird ständig aktualisiert und erweitert - natürlich auch um heimische Interpreten.

Wer danach auf den Geschmack gekommen ist, der registriert sich direkt im Internet unter http://musicdownload.aon.at. Der User kann dort aus unterschiedlichen Angeboten auswählen: von Paketen mit 250 Credits um EUR 2,50 bis hin zum größten Paket mit 8.500 Credits um günstige EUR 75,-. Für einen solchen Track werden dem User je nach Interpret 99, 139 oder 189 Credits von seinem Download-Konto abzogen. Abgerechnet wird über Kreditkarte.

Sofort nach Registrierung können die User schnell, legal und auch garantiert virenfrei digitalisierte und lizenzierte Tracks in maximalem Hörgenuss (CD-Qualität) downloaden. Der User erhält vom Aon Partner OD2 die Lizenz, die Aufnahme abzuspielen, auf CD zu brennen und auf portable Abspielgeräte zu übertragen.

OD2 als Content-Partner

Als idealen Partner für den umfangreichen Musikinhalt und die technische Umsetzung konnte Telekom Austria den Content-Provider OD2 (On Demand Distribution) gewinnen.

"Wir begrüßen Telekom Austria als unseren ersten österreichischen Partner und gleichzeitig Österreich als zehntes Land der OD2-Downloadgemeinschaft in Europa! Dank der hohen Reichweite und des Know-how, das Telekom Austria in die Zusammenarbeit einbringt, sind wir vom Erfolg des Projekts überzeugt", berichtet Christoph Schick, Sales & Marketing Manager bei OD2.

Perfekter Download mit Breitband-Internet

Wer mit Breitband-Geschwindigkeit surft und den Musicdownload Bereich des Aon Portals besucht, kann sich über beste Qualität und schnellen Download freuen. Mit den AonSpeed-Produkten sind Telekom Austria Kunden bis zu 12 mal schneller als mit einem herkömmlichen Modem im Internet unterwegs. Das größte Telekommunikationsunternehmen Österreichs bietet bereits jetzt zu 85% flächendeckendes Breitband-Internet in Österreich. Mit Ende Juni 2003 lag die Zahl der ADSL-Anschlüsse von Telekom Austria bei knapp 215.000.

Nähere Informationen unter der kostenlosen Hotline von Telekom Austria 0800 100 130 (Mo - Fr 8:00 - 22:00 Uhr; Sa, So und Feiertag 9:00 - 22:00 Uhr) oder direkt unter http://musicdownload.aon.at.

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria AG
Unternehmenskommunikation
Mag. Sigrid Bachinger
Tel: 059 059 1 11011
Fax: 059 059 1 11090
sigrid.bachinger@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001