Wirtschaftsbund: 16. ordentliche Generalversammlung

Präsident Christoph Leitl stellt sich in Graz der Wiederwahl

Wien, 10. Oktober 2003 (ÖWB) Der in einer außerordentlichen Generalversammlung des Wirtschaftsbundes am 10. Dezember 1999 gewählte Präsident des Österreichischen Wirtschaftsbundes, Christoph Leitl, stellt sich am 25. Oktober bei der 16. ordentlichen Generalversammlung, welche im Europa-Saal der Wirtschaftskammer Steiermark (Graz) stattfinden wird, der Wiederwahl. Dies teilt, heute, Freitag, die Bundesleitung des Wirtschaftsbundes gemäß Paragraf 3 der WB-Geschäftsordnung mit. ****

Seit 1945 gab es bisher fünf Wirtschaftsbundpräsidenten. Der längstdienende war Rudolf Sallinger mit einer 23jährigen Amtszeit (von 1966 bis 1989). Am zweitlängsten war Julius Raab im Amt (von 1945 bis 1963). Wirtschaftsbund-Ehrenpräsident Leopold Maderthaner war über zehn Jahre WB-Präsident. Schließlich gab es in der Ära des Wirtschaftsbundes noch Johann Wagner (von 1963 bis 1966).

Der Österreichische Wirtschaftsbund wurde am 8. Mai 1945 als Verein gegründet und führte am 11. Jänner 1949 seine erste ordentliche Hauptversammlung durch.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund
Bundesleitung/Presse
Tel.: (++43-1) 505 47 96 - 30
t.lang@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001