Ausstellung über Projekt "Schach im Hort"

Wien (OTS) - Das Projekt "Schach im Hort" besteht in Wien seit
1998 und wurde zunächst im Kindertagesheim der Stadt Wien, 2., Vorgartenstraße 71, eingeführt. Nach und nach schlossen sich auch andere Horte und Schulen an. Seit Oktober 2001 ist auch das städtische Kindertagesheim 8., Josefstädterstraße 93-97 dank der Initiative des Wiener Schachverbandes und der Unterstützung des Kulturvereines "Freunde der Josefstadt in das Projekt eingebunden. Infolge des großen Trainingseifers der Kinder konnte sich das Team beim Abschlussturnier während der diesjährigen Bezirksfestwochen in der Brigittenau gegen die Teilnehmer aus den anderen Bezirken durchsetzen und sowohl im Einzel- wie im Mannschaftsbewerb Siege erringen.

Ausstellungseröffnung

Anlässlich dieser erfolgreichen Tätigkeit gibt es ab kommenden Dienstag den 14. Oktober, um 15.30 Uhr, im Kindertagesheim eine Ausstellung, die vom Präsidenten des Wiener Schachverbandes Herbert Dinhof Gemeinderat a.D., in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste aber auch vieler Kinder, eröffnet werden wird. Diese vermittelt eine Übersicht über die bisherige Tätigkeit des Projektes "Schach im Hort" in der Josefstadt und kann bis 24. Oktober, Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 6.30 Uhr bis 17.30 Uhr besichtigt werden. (Schluss) zi/vo

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Städtisches Kindertagesheim
Sonja Dluhosch
Tel.: 408 41 48

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002