ÖAMTC: Sperre der Sofienalpenstraße in Wien

Zufahrt zur Sofienalpe über Exelberg

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ab Montag, 13. Oktober, wird die Sofienalpenstraße im 14. Bezirk in Wien für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt zur Sofienalpe - einem beliebten Ausflugsziel - ist über den Exelberg möglich.

Wie der ÖAMTC meldet, wird die Sofienalpenstraße wegen Kanalbauarbeiten zwischen der Mauerbachstraße und der Roßkopfgasse täglich von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 08.00 und 17.00 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Die Durchfahrt von Einsatzfahrzeugen bleibt ständig gewährleistet, weil die Siedlung Hinterhainbach von Mauerbach kommend sonst nur durch einen Umweg von 18 km über die Hauptstraße - Linzer Straße - Amundsenstraße -Exelbergstraße und Sofienalpe erreichbar wäre.

An Wochenenden und Feiertagen ist die Straße laut ÖAMTC frei und befahrbar. Die Bauarbeiten sollen bis 19. Dezember 2003 dauern.

Der zweite Bauabschnitt folgt dann zwischen 7. Jänner und 31. Mai 2004. Allerdings sind dann nur tageweise Sperren notwendig.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001