Walch: "Am Abend wird der Faule fleißig"

Verzetnitsch wird wohl nur kurz vor Bundeskongreß munter

Wien, 2003-10-09 (fpd) - "Ich verstehe, daß Verzetnitsch kurz vor dem ÖGB-Bundeskongreß in den Medien stehen will", sagte heute der stellvertretende FPÖ-Bundesparteiobmann und Landesobmann der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) OÖ Abg. Max Walch zum Zeitpunkt der neuen Aufklärungskampagne des ÖGB. "Daß ihm aber Aufklärung über Steuerrückholaktionen unter dem Jahr vollkommen egal sind, das ist das Erschütternde an der ganzen Sache. Hier ein bißchen Aufklärung und da ein unsozialer Vorschlag zur Pension - um in den Medien zu stehen mag das langen. Um die Interessen der Arbeitnehmer zu vertreten ist das aber außerordentlich dürftig", so Walch. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0006