Börse Express-Kommentar: Meinl European Land plant "äusserst attraktive Zukäufe"

Börsenotierte Meinl European Land wird heuer noch 50 bis 100 Millionen Euro investieren - Due Diligence-Prozesse fast abgeschlossen

Wien (OTS) - Drei Projekte haben für Meinl Success-Chef Karl Mauracher in diesem Herbst den internen Status "Top-Projekt". Zum einen würden bei der börsenotierten Meinl European Land (Gewerbeimmobilien Osteuropa) einige "äusserst attraktive Zukäufe" (O-Ton Mauracher) bevorstehen.

Mauracher zum Börse Express: "Die Due Diligence-Prozesse sind schon fast abgeschlossen". Präzisierender Nachsatz: "Wir gehen davon aus, heuer noch 50 bis 100 Mio. Euro zu investieren". Weiters soll noch im Oktober ein staatlich gefördertes Zukunftsvorsorgeprodukt lanciert werden. Und ein offener Immobilienfonds nach Immobilienfondsgesetz "kommt ebenfalls noch 2003".

Bei Meinl European Land läuft gerade die 1. Kapitalerhöhung seit dem IPO im Spätherbst des Vorjahrs. Die Bezugsfrist endet morgen. Man kann davon ausgehen, dass die Kapitalerhöhung ausplatziert ist, in diesem Falle würden etwas mehr als 35,5 Mio. Euro an Meinl European Land fliessen.(BE/Nr.385)

Rückfragen & Kontakt:

Börse Express
Redaktionstel.: (01) 60 117/285
http://www.boerse-express.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEX0001