4. Kulturtechnik nachholen - Bildungsinitiative "Aktion 35"

Wien (OTS) - Computerbedienung - neben Rechnen, Lesen und
Schreiben als 4.Kulturtechnik bezeichnet. Nach wie vor besteht zum Teil ein großer Nachholbedarf, unabhängig von der Altersgruppe der Erwachsenen. Viele öffentlich geförderte Maßnahmen für Arbeitslose, Häftlinge, Ältere u.a.m. versuchen, diesem Bedarf gerecht zu werden. Das Gros der Bevölkerung, Private wie auch Berufstätige, fällt fördertechnisch durch den Rost, sehr wohl ist der Bedarf vorhanden. Hier setzt die "Aktion 35" an.

Solide EDV-Kenntnisse für Jedermann/frau

Das Projekt will nach Auskunft von Mag. Eminger, Projektleiter vom Institut NEUE HORIZONTE, Standardwissen für alle in der 4.Kulturtechnik vermitteln, wobei gezeigt werden soll, dass auch ohne Steuergelder, öffentliche Förderungen und Stützungen seitens diverser Interessensvertretungen Volksbildung in höchster Qualität erfolgreich durchgeführt werden kann.

In den Genuß der Ausbildung kommen vorerst Wiener und Wienerinnen. In 65 Kursen werden bis zum Jahresende IT-Grundlagen und die gängigen Anwenderprogramme (Word, Excel, eMail, u.a.) vermittelt, wobei es für jede Veranstaltung eine Durchführungsgarantie bei voller Leistung gibt, unabhängig von der Zahl angemeldeter Teilnehmer, die sich zwischen 1 und 8 bewegt.

"Aktion 35" bezieht sich nicht auf eine spezielle Altersgruppe, sondern soll herausstreichen, dass pro Kurstag (entspricht 3 Stunden) ein Einheitspreis von nur Euro 35,- (exkl. USt) - unabhängig ob Grundlagen oder Aufbaukurs - anfällt. Zur Wahl stehen Kurse am Vormittag, Nachmittag oder Abend.

Die bisherigen Erfahrungen sind sehr gut. Wird das Modell durch die Bevölkerung angenommen, wird es auf weitere Wissensgebiete ausgedehnt und in anderen Regionen Österreichs eingeführt werden.

Rückfragen & Kontakt:

NEUE HORIZONTE Gesellschaft für WissensTransfer
Mag. Michael Eminger
Tel.: 01/480 41 84
michael.eminger@neuehorizonte.net
http://www.neuehorizonte.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001