Vorstellungsänderung an der Wiener Staatsoper

Wien (OTS) - Wegen Erkrankung von KS Plácido Domingo steht in der Wiener Staatsoper in Abänderung des Spielplans am Montag, 6. Oktober 2003, um 20 Uhr TOSCA auf dem Programm. Es singen Paoletta Marrocu die Titelpartie, Marcello Giordani den Cavaradossi und KS Franz Grundheber den Scarpia. Es dirigiert Stefano Ranzani.
In der Vorstellung von FEDORA am Samstag, 11. Oktober wird KS Plácido Domingo voraussichtlich den Loris singen.
(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper / Pressebüro
Mag. Margarete Arnold
Tel.: (++43-1) 514 44 / 2309
Fax: (++43-1) 514 44 / 2980
margarete.arnold@wiener-staatsoper.at
http://www.wiener-staatsoper.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO0002