Börse Express-Kommentar: Wichtige Infos für alle Aktionäre der HVB

Ein Blick auf den Börseneuling Hypo Real Estate

Wien (OTS) - Die Spaltung der Hypovereinsbank wird am Montag, dem
6. Oktober, an der Börse Realität sein. Für je vier Hypovereinsbank-Aktien wird es eine Hypo Real Estate-Aktie geben. Die Hypo Real Estate-Aktien (HRE) werden dann auch im Fliesshandel der Wiener Börse notieren. Die Gesellschaft hat mit der Wiener AVZ Privatstiftung sogar einen österreichischen Hauptaktionär. Grund genug, sich das Unternehmen einmal genauer anzusehen.

Auch wenn man das aufgrund des Namens annehmen könnte, ist die HRE keine Immobilien-AG, sondern eine Bank mit Fokus auf Finanzierung von Immobilienprojekten. Die Hypo Real Estate ist eine Holding mit drei operativen Bank-Tochtergesellschaften, nämlich der Hypo Real Estate International, der WürttHyp und der Hypo Real Estate Bank AG. Die Gruppe ist mit einer Tier1-Ratio von mehr als sieben Prozent ausgestattet - also sehr solide. Das Eigenkapital je Aktie beträgt nach Auskunft des Unternehmens rund 30 Euro. Am Graumarkt wird die Aktie heute zu 9,50 Euro auf 11,00 Euro gehandelt. Man darf also schon gespannt auf die ersten Kurse sein.

Info zu den operativen Töchtern: Die HRE International sitzt in Dublin und versteht sich als Immobilien-Investmentbank. Hier wird das äusserst lukrative Auslandsgeschäft gebündelt. Die WürttHyp ist ebenfalls stark im Auslandsgeschäft tätig und möchte vor allem das Pfandbrief-Geschäft, in dem die Bank sehr erfolgreich am Markt auftritt, forcieren. Die Eigenkapitalrendite lag bei beiden Töchtern in den vergangenen Jahren stets im zweistelligen Bereich.

Das dritte Standbein der Holding ist die Hypo Real Estate Bank AG mit Sitz in München. Diese Tochter ist das Sorgenkind des Konzerns, dort ist auch das Deutschland-Geschäft angesiedelt. In dieser Gesellschaft sind rund zehn Prozent der vergebenen Kredite "bedenklich" - das Kreditportfolio muss jedenfalls restrukturiert werden. Diese Tochter soll laut Plan des Unternehmens bis im Jahr 2005 saniert sein. (BE/Nr. 381)

Rückfragen & Kontakt:

Börse Express
Redaktionstel.: (01) 60 117/285
http://www.boerse-express.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEX0001