Stadlbauer: Wir machen keine leeren Ankündigungen - wir bringen Inhalte

Wien (SK) SPÖ-Bundesfrauensekretärin Bettina Stadlbauer erklärte am Vortag zur Bundesfrauenkonferenz, die morgen in St. Veit/Glan in Kärnten stattfinden wird, dass die SPÖ-Frauen sich im Gegensatz zu FPÖ und ÖVP nicht mit leeren Ankündigungen begnügen, sondern konkrete Inhalte präsentieren. "Während die FPÖ sich damit beschäftigt, dass das Kindergeld am besten lebenslang ausbezahlt wird und die ÖVP-Frauenministerin offenbar ein frauenpolitisches Schweigegelübde abgelegt hat, präsentieren die SPÖ-Frauen Konzepte zu allen frauenrelevanten Bereichen", sagte Stadlbauer am Freitag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Das Motto der Bundesfrauenkonferenz lautet: "Gleichstellung leben!". Es werden Anträge unter anderem zu folgenden Themen präsentiert und darüber abgestimmt: Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Arbeitsmarktpolitik, Einkommensschere, Integrationspolitik, Entwicklungspolitik, Bildungspolitik, Europapolitik und Sicherheitspolitik. Es nehmen u.a. teil: SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Barbara Prammer, die SPÖ-Landesfrauenvorsitzenden Renate Brauner, Melitta Trunk, Barbara Gross, Gertrude Spieß, Hilde Wanner, Gabi Binder, SPÖ-Bundesfrauensekretärin Bettina Stadlbauer, SPÖ-Landesparteivorsitzender Peter Ambrozy und Bgm. Gerhard Mock.

Unter der Internet-Adresse www.frauen.spoe.at kann man die Lifeberichterstattung am 4. Oktober ab 10.00 Uhr verfolgen.

Zeit: 4. Oktober 2003, 10.00 Uhr
Ort: St. Veit/Glan (Kärnten), Rathaus

(Schluss) up

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014