ÖBB-Vorstand in Task-Force zu Begutachtung Gesetzesentwurf

Positionen werden in notwendigen Sachdialog eingebracht

Wien (ÖBB, Kurzmeldung): Der ÖBB-Vorstand analysiert in einer eigenen Task Force "Begutachtung Gesetztesentwurf" die Inhalte der bei der gestrigen Pressekonferenz präsentierten ÖBB-Reform. Der endgültige Gesetzesentwurf liegt bis dato noch nicht vor. Als absolute Notwendigkeit gilt jedenfalls ein entsprechendes Forum und Gesprächsklima, die eine sachliche Erörterung der Themen ermöglichen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Kommunikation
Pressestelle
Tel.: +43 1 93000-32233
Tel.: +43 1 93000-25009
E-Mail: pressestelle@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001