Aviso: Einladung zum Pressegespräch - Fonds Gesundes Österreich startet Bewegungskampagne

Pressegespräch am 8.10. - Fonds Gesundes Österreich und Gesundheitsministerium präsentieren die Bewegungskampagne "Es ist nie zu spät, den ersten Schritt zu tun"

Wien (OTS) - Der Fonds Gesundes Österreich lädt am Mittwoch, 8.10. 2003, 10.00 Uhr, die VertreterInnen der Medien zu einem Pressegespräch. Vorgestellt wird die vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen unterstützte Kampagne des Fonds Gesundes Österreich "Es ist nie zu spät, den ersten Schritt zu tun", die die österreichische Bevölkerung zu mehr Bewegung im Alltag motivieren möchte.

Ihre GesprächspartnerInnen sind:

  • Bundesministerin Maria RAUCH-KALLAT, Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Präsidentin des Fonds Gesundes Österreich
  • Dennis BECK, Geschäftsführer des Fonds Gesundes Österreich
  • Mag. Günter SCHAGERL, Leiter der Abteilung für Fitness und Gesundheitsförderung der ASKÖ-Bundesorganisation, Mitglied des Fachbeirates des Fonds Gesundes Österreich

Das Pressegespräch findet am Mittwoch, 8. Oktober 2003, 10.00 Uhr im Cafe-Restaurant Palmenhaus, Burggarten, 1010 Wien, statt.

Sollten Sie nicht kommen können, erhalten Sie Unterlagen zur Pressekonferenz bei: Dr. Birgit Kofler, Mag. Caroline Wallner, B&K Kommunikation, T: 01/319 43 78 12 F: 01/319 43 78 20. kofler@bkkommunikation.at oder wallner@bkkommunikation.at

Rückfragen & Kontakt:

Fonds Gesundes Österreich,
Mag. Alexandra Grasl, Pressereferentin,
Tel. 01/ 895 04 00 - 16
alexandra.grasl@fgoe.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FOG0001