Internationaler Vergleich beweist: Wiens Taxis günstiger als ihr Ruf

Wien (OTS) - Als bekannt wurde, dass in Wien mit 3.10.03 ein neuer Taxitarif in Kraft tritt, hat diese Nachricht naturgemäß für hohe Aufmerksamkeit gesorgt, obwohl das Ausmaß der Tarifanpassung im Grunde mehr als maßvoll ausgefallen ist. Lediglich die Grundgebühr, die bei jeder Taxifahrt zu entrichten ist, wird um 50 Cent angehoben. Bei der gleichzeitigen Beförderung von fünf oder mehr Fahrgästen in Kleinbussen ist nunmehr ein Zuschlag von Euro 1,-- zu bezahlen.

Viel weniger Beachtung fand indes der Umstand, dass die Wiener Taxis seit der Euro-Umstellung durch die damalige Abrundung de facto billiger unterwegs sind als in der Schilling-Ära davor.

Dabei scheint es durchaus angebracht einmal den Blick über den eigenen Tellerrand hinauszurichten und das Taxifahren in Wien durch eine Gegenüberstellung mit vergleichbaren europäischen Städten einer objektiven Standortbestimmung zu unterziehen. Leo Müllner Geschäftsführer von Wiens größter und erfahrenster Taxifunkvermittlung "Das Taxi 40 100", hat entsprechende Daten eingeholt. Die Resultate sprechen eine deutliche Sprache:

So kostet ein per Funk vermitteltes Taxi für eine Fahrstrecke von 7 km (ohne Berücksichtigung eines Zeittaxen/Anteiles) in

  • Wien Euro 11,30
  • München Euro 12,50
  • Hamburg Euro 12,70 und in
  • Zürich gar Euro 19,90!

Auch der Kleinbuszuschlag spricht für Wien. Während dieser am Weißwurstäquator Euro 5,-- und in der Hansestadt immerhin Euro 3,-- ausmacht, ist dafür in Wien gerade Euro 1,-- zu berappen. Nur in Zürich verzichtet man auf diesen Zuschlag, was aber angesichts des saftigen Normaltarifes sehr verständlich ist.

"Obwohl die Funkvermittler mit der Tarifanpassung der Grundgebühr eigentlich gar nichts zu tun haben," beton GF Müllner, "geht aus diesen Zahlen klar und eindeutig hervor, dass das Taxifahren in Wien im Vergleich zu den genannten Städten wirklich preisgünstig ist." Ein Phänomen das die Taxizunft im übrigen auch mit dem Beherbergungsgewerbe teilt, dem zu Folge Österreich ebenfalls zum unteren europäischen Preissegment zählt.

Wir versenden die Grafik für Druckzwecke kostenlos als eMail oder point-to-point via ISDN (Leonardo Pro): Auskunft: Der Auer, Tel. 533 7 544. Abdruck honorarfrei.

Alle aktuellen Original Auer Grafiken können direkt aus dem WWW als komprimiertes Mac-EPS (.sea)-File oder als PDF-Dokument geladen werden : http://www.infografik.at

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie beim Aufruf der Meldung im Volltext auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

TAXI 40100 Taxifunkzentrale GmbH
A-1230 Wien, Pfarrg. 54
Tel. 01/614 55-0
Fax: 614 55-888
http://www.taxi40100.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016