Umfassende Qualitätsstudie mit sehr guten Ergebnissen für den ORF

Mehrheit der Befragten: "ORF wichtig für Österreich - bietet für jeden etwas - sympathisch, seriös und vertrauenswürdig

Wien (OTS) - Die Mehrheit der Österreicherinnen und Österreicher stellt dem ORF ein gutes Zeugnis aus: 83 Prozent sind der Meinung, dass der ORF "wichtig für Österreich ist", 82 Prozent geben an, dass der ORF "gute, umfassende Information" biete. 73 Prozent stimmen der Aussage zu, der ORF "bietet für jeden etwas". Für 72 Prozent der Befragten ist der ORF "sympathisch", für 67 Prozent "seriös und vertrauenswürdig", für jeweils 62 Prozent "wichtig für mich" bzw. "modern, fortschrittlich". Dies sind einige der wichtigsten Ergebnisse einer neuen Studie zum Image des ORF im Rahmen des von Fessel-GfK durchgeführten ORF-Qualitätsmonitorings. Dabei wurden 1.000 für die österreichische Bevölkerung ab 15 Jahren repräsentative Personen befragt. Ebenso positiv wie die Imagewerte ist das Gesamturteil über den ORF: Die weit überwiegende Mehrheit der Befragten ist mit der Arbeit des ORF zufrieden und würde ihn vermissen.

"Einer der besten Botschafter Österreichs"

Der ORF ist nicht nur wichtig für Österreich, für 52 Prozent der Befragten ist der ORF "einer der besten Botschafter für Österreichs Kultur, Landschaft und Lebensart". Ein noch höherer Prozentsatz -nämlich 59 Prozent - stimmt der Aussage zu, der ORF sei ein "Unternehmen, auf das man stolz sein kann". 43 Prozent sind der Meinung, dass der ORF "international zu den Besten seiner Sparte" gehört.

Hohe Zufriedenheit mit dem Programm

Die gute Akzeptanz des umfangreichen Angebots des ORF zeigt sich neben der positiven Beurteilung der Information auch in der Zustimmung zu Aussagen wie "bringt viel für Sport und Freizeit" (72 Prozent), "bringt gute Unterhaltung" (66 Prozent), "bietet gute Beiträge über Kunst und Kultur" (52 Prozent), "gutes Angebot für Kinder und Jugendliche" (51 Prozent).

Positives Gesamturteil: ORF macht seine Sache gut, Publikum würde ORF vermissen

Die Antwort auf die Frage "Macht der ORF seine Sache alles in allem sehr gut (1), eher gut (2), mittel (3), eher schlecht (4), sehr schlecht (5)?" fällt mit einer Gesamtnote von 2,2 sehr gut aus: Im Detail meinen 69 Prozent, dass der ORF seine Sache sehr gut bzw. gut macht. Nur vier Prozent der Befragten urteilen negativ. Wie stark die Publikumsbindung ist, zeigt der Umstand, dass 70 Prozent der Befragten den ORF vermissen würden, wenn es ihn nicht mehr gäbe -überhaupt nicht vermissen würden ihn nur vier Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Unternehmensinformation
Barbara Jagschitz
(01) 87878 - DW 12468
http://tv.ORF.at
http://kundendienst.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001