SPÖ hat auf richtige Themen gesetzt!

Salzburg (OTS) - Burgstaller: Der Kurs stimmt / FPÖ hat Rechnung präsentiert bekommen =

"Die SPÖ hat auf die richtigen Sachthemen gesetzt
und die Wähler in Oberösterreich und Tirol haben das heute honoriert", sagt Salzburgs SPÖ-Vorsitzende LHStv. Mag. Gabi Burgstaller in einer ersten Reaktion auf die Landtagswahlen in den Nachbar-Bundesländern und gratuliert ihren Amts-Kollegen Erich Haider und Hannes Gschwentner herzlich.

"Es ist der Sozialdemokratie gelungen, Lösungen und Alternativen für die Probleme der Menschen in den Ländern anzubieten. Die Bundespolitik und das staatsschädigende Verhalten der ÖVP-FPÖ-Bundesregierung haben sicher einen Teil zum guten Abschneiden der SPÖ beigetragen", spricht Burgstaller auf die ungerechte Pensionsreform, den Voest-Verkauf gegen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung und den unverschämten Abfangjäger-Kauf "in Zeiten wie diesen" an. Vor allem die FPÖ, die nur mehr am Gängelband der ÖVP-de facto-Alleinregierung unter Wolfgang Schüssel hängt, hat bei diesen Wahlen die Rechnung präsentiert bekommen.

Auswirkungen auf Salzburg? "Unser Kurs stimmt. Wir sind mit den Themen bei den Menschen. Wir arbeiten für Salzburg und - wenn notwendig - gegen die ungerechte Politik der Bundesregierung. Gesundheit für alle, keine Selbstbehalte, keine Kürzungen im Bildungsbereich, ein Nein zu den Sparplänen bei der Exekutive und gezielte Förderung von Arbeit und Wirtschaft durch Investitionsprogramme sowie einem Qualifizierungsscheck für Berufstätige, die sich weiterbilden wollen", so Burgstaller. "Wir wollen so stark werden, dass ohne SPÖ keine Landesregierung gebildet werden kann", blickt die Landeshauptmann-Stellvertreterin nach vorne.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Schmidbauer
Pressereferent der Salzburger SPÖ
Wartelsteinstraße 1
5020 Salzburg
Tel: 0662-42 45 00-32
Fax: 0662-42 45 00-50
Handy: 0664-310 28 39
http://salzburg.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPS0001