Oberösterreich-Wahl: Darabos sieht "großartigen Wahlerfolg" für SP Oberösterreich

Und "klare Absage" an schwarz-blaue Regierung

Wien (SK) Von einem "großartigen Wahlerfolg" für die SPÖ Oberösterreich unter Vorsitzendem Erich Haider sprach SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos am Sonntag in einer ersten Reaktion zu den Hochrechnungen zur Landtagswahl in Oberösterreich. "Erich Haider hat sich als echte Alternative zu Landeshauptmann Pühringer profiliert und sich glaubwürdig für eine positive Wende in Oberösterreich stark gemacht", sagte Darabos gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Der SPÖ-Bundesgeschäftsführer sieht auch eine "klare Absage an die schwarz-blaue Bundesregierung" und erwartet, dass die Regierung nach diesem "Denkzettel, den sie von den Wählern verpasst bekommen hat", in neuerliche schwere Turbulenzen stürzen wird".

Die hervorragenden Zugewinne für die SPÖ, die weit über den Erwartungen der Meinungsforscher liegen, und die im Vergleich zu den Prognosen "mageren Zugewinne für die ÖVP" deuten laut Darabos darauf hin, dass die bundespolitischen Themen Pensionsreform, Voest-Verkauf und Abfangjäger das Wahlergebnis beeinflusst haben. Die SPÖ gewinne nach den ersten Hochrechnungen genau das dazu, was die schwarz-blaue Regierungsmehrheit insgesamt verloren hat. "Der Politik der Regierung, die sich gegen die Interessen der ÖsterreicherInnen richtet, wurde heute eine Abfuhr erteilt", so Darabos. (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004