Schabl: Initiative Nichtrauchertag im NÖ Landhaus

Am 30. September Nichtrauchertag des Bedienstetenschutz-Teams des Landhauses

St. Pölten (SPI) - Eine Initiative zum "Nicht-Rauchen" setzt das Bedienstetenschutz-Team der Landesbediensteten am 30. September mit einer Veranstaltung unter dem Motto: "Nichtrauchertag". Mit einem Vortrag von Univ.Prof. Dr. Rudolf Schoberberger zum Thema "Gesünder Rauchen - Chance oder Illusion" und der Möglichkeit zu verschiedenen Tests und kostenloser Raucherberatung soll auf die Problematik des Rauchens hingewiesen werden. "Eine bemerkenswerte Initiative, die ich sehr begrüße, zumal ich selber schon vermehrt auf dieses Thema hingewiesen habe!" , freut sich auch Niederösterreichs Gesundheitslandesrat Emil Schabl über das Engagement.****

"Dass Rauchen ernste Krankheiten verursacht, und nicht nur den Raucher selber, sondern auch die Passivraucher massiv schädigt, ist ein unbestrittenes Faktum. Zum Einen ist das ein großer Schaden an der Volksgesundheit, zum Anderen werden auch massive Kosten im Gesundheitssystem durch die Behandlung von Folgeerkrankungen verursacht. Daher finde ich auch eine Erhöhung der Tabaksteuer mit absoluter Zweckbindung für das Gesundheitssystem für sehr sinnvoll. Der Initiative des Bedienstetenschutz-Teams kann ich sehr viel abgewinnen, weil das ein wichtiger Beitrag zur Schaffung eines neuen Bewusstseins ist. Auch wenn jedem die durch Rauchen verursachten Schäden klar sind - Aufklärung und Bewusstseinsschaffung sind die wichtigsten Schritte", so Schabl abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002