NÖGKK: Gesundheitsvorsorge ist Thema Nr. 1

Gratis-Gesundheitscheck am 1. Oktober in Wilhelmsburg

St. Pölten (OTS) - Die Nö. Gebietskrankenkasse lädt am 1. Oktober 2003 von 9 bis 18 Uhr zum Gesundheitstag in die Sporthalle Wilhelmsburg (Stadtpark 1, 3150 Wilhelmsburg): Von der elektronischen Fußdruckmessung über Hör-, Seh- und Lungenfunktionstests bis zur Sonographie der Halsschlagader - angeboten werden (unter anderem) Gratis-Gesundheitschecks von Kopf bis Fuß. Das detaillierte Programm gibt es unter http://www.noegkk.at.

"Wie wichtig Prävention ist, zeigt sich auch immer wieder bei den Ergebnissen dieser Gesundheitstests", so NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter. Erst beim letzten Gesundheitstag im Mai wurde allein 350 Besuchern auf Grund der festgestellten Cholesterinwerte ein Besuch beim Facharzt dringend empfohlen. "Das bestätigt unseren Weg, verstärkt in Vorsorge und Gesundheitsförderung zu investieren."

Die Nö. Gebietskrankenkasse setzt vor allem auf zielgruppen-orientiertes Vorgehen. Hutter: "Wir fragen uns: Was soll eine Gesundheitsaktion bringen, gesundheitspolitisch wie volkswirtschaftlich. Und nur bei einem nachweisbaren Erfolg gibt es auch eine Weiterführung." Das derzeitige Gesundheitsprogramm umfasst Jugendlichenuntersuchungen, Zahnvorsorge für Kindergarten- und Volksschulkinder, Ernährungs- und Diabetikerberatungen, Betriebliche Gesundheitsförderung und ambulante Rauchertherapie. "Bei der Finanzierung dieser Gesundheitsaktionen ist aber auch die Regierung gefordert - so zum Beispiel sollten die Einnahmen aus der Tabaksteuer endlich in die Raucherentwöhnung fließen", fordert Hutter.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Petra Noll
Tel.: 02742/899-5126
petra.noll@noegkk.sozvers.at
http://www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001