Lange Nacht der Museen

Pröll begrüßte 100.000 Besucher des NÖ Landesmuseums

St. Pölten (OTS) - Die "Lange Nacht der Museen", die vor vier Jahren in Wien begonnen wurde, findet heuer erstmals auch in Niederösterreich statt. Rund 70 niederösterreichische Museen und Galerien beteiligen sich daran. Im NÖ Landesmuseum konnte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute den 100.000 Besucher begrüßen. Das Landesmuseum ist erst zehn Monate geöffnet.
"Das Landesmuseum ist für Niederösterreich eine wichtige Einrichtung, weil es unsere Identität transportiert", betonte Pröll. Das Museum sei ein Erlebnismuseum und vereinige Natur, bildende Kunst, Landesgeschichte und moderne Architektur.
ORF NÖ Landesdirektor Norbert Gollinger wies auf die "Premiere" dieses Tages hin. Für Niederösterreich bedeute dieser Tag, dass Kultur jedermann zugänglich gemacht werde.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landespressedienst: 02742/9005/12172.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002