ÖAMTC: Schwerer Unfall auf A 7

Mindestens ein Todesopfer

Wien (ÖAMTC-Presse) - Mindestens ein Todesopfer forderte ein schwerer Verkehrsunfall in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der Mühlkreis Autobahn (A 7) in Oberösterreich.

Nach einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen musste die A 7 zwischen Treffling und Dornach Richtung Süden für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Laut ÖAMTC-Informationszentrale wurde der Verkehr über die parallelverlaufende Prager Straße (B 125) umgeleitet.

(Forts. mögl.)

ÖAMTC-Informationszentrale / Da

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1215

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001