25 Jahre Fernsehmagazin "Land und Leute": "Ein wichtiger Imageträger für die ländliche Bevölkerung"

Festveranstaltung im ORF Funkhaus in St. Pölten mit 250 Gästen

St. Pölten (OTS) -

Rund 3.700 Beiträge im Rahmen von 870 Sendungen hat das

Fernsehmagazin "Land und Leute" in den vergangenen 25 Jahren gezeigt - "eine der traditionsreichsten Programm-Marken, die das ORF Fernsehen hat", wie ORF Generaldirektorin Dr. Monika Lindner heute nachmittag anläßlich einer Fest-Veranstaltung im ORF-Funkhaus in St. Pölten vor rund 250 Gästen aus Politik und Wirtschaft, Kirche und Kultur betonte.

Mehr noch: "Land und Leute" sei "ein wichtiger Imageträger für die ländliche Bevölkerung" und "ein wichtiger Bestandteil unseres Programms und des öffentlich-rechtlichen Auftrages". Und die in Österreich jeden zweiten Samstag (16.25 Uhr, ORF 2) ausgestrahlte Sendung werde ab dem kommenden Jahr sogar in ganz Europa über Satellit zu sehen sein, kündigte Dr. Lindner an: Der Kultursender BR Alpha wird einmal monatlich ein 45minütiges "best off" der jeweils beiden letzten Sendungen ausstrahlen.

Auch Landwirtschaftsminister Dipl.Ing. Josef Pröll betonte in St. Pölten die Bedeutung von "Land und Leute" weit über die Grenzen des ländlichen Raums hinaus. Er skizzierte bei dieser Gelegenheit auch die Zukunft des Bauernstandes: "Der Landwirt als Energiewirt" müsse die Perspektive sein. Gerade angesichts der schwierigen Klimasituation seien "Aktionen", etwa der verstärkte Einsatz von Biomasse, notwendig. Minister Pröll: "Die Bauern sind vom Klima betroffen - und zugleich auch ein wichtiger Teil der Lösung".

Niederösterreichs Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wiederum hob hervor, daß "Land und Leute" die Landwirtschaft in all ihren Facetten "zwischen Kellergasse und Cyberspace" darstelle, "genau die Welt, in der wir leben". Er zeigte sich zuversichtlich, daß gerade auch die bäuerliche Bevölkerung die kommende EU-Erweiterung als Chance nutzen werde - konkret nannte er den Weinbau und die Veredelung von Produkten.

ORF Niederösterreich Landesdirektor Norbert Gollinger, in dessen Landesstudio "Land und Leute" produziert wird, kündigte anläßlich des Jubiläums an, man wolle "auch in Zukunft mit Herz, Stolz und Engagement" an diesem Magazin arbeiten.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Koch
ORF Landesstudio Niederösterreich
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0003