Stadlbauer zu sexistischen Abzeichen: "Erwarte Reaktion von Platter"

Wien (SK)"Das Verteidigungsministerium hat soeben reagiert und die sexistischen Stoffabzeichen von ihrer Homepage entfernt", stellte SPÖ-Abgeordnete Bettina Stadlbauer gegenüber dem SPÖ-Pressedienst fest. "Nichtsdestotrotz existieren diese diskriminierenden Abzeichen nach wie vor. Man kann doch nicht im Ernst glauben, mit dem stillen und heimlichen Entfernen der Bilder sei die Sache abgetan, ganz nach dem Motto: ‚Schwamm drüber, wird schon keiner merken'", kritisierte Stadlbauer die "Kopf in den Sand"-Taktik von Minister Platter. "Ich erwarte mir eine angemessene Reaktion sowie Konsequenzen von Platter", so Stadlbauer. Auf der Homepage der SPÖ-Abgeordneten unter www.stadlbauer.cc besteht demnächst die Möglichkeit sich die Abzeichen anzusehen. ****(Schluss) ns/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0013