SPÖ-Novak setzt Errichtung einer Beach-Volleyball-Anlage in Döbling durch

Sportanlage bereits ab kommenden Frühjahr beim Hohe-Warte-Bad in Betrieb

Wien (SPW-K) - Bereits vor zwei Jahren gab es einen von allen Parteien in der Bezirksvertretung des 19. Wiener Gemeindebezirks, Döbling, gefassten Beschluss für die Errichtung einer Beach-Volleyball-Anlage im Bezirk. Jetzt ist es der auch in sportlichen Belangen besonders engagierten Döblinger SPÖ-Gemeinderätin Barbara Novak gelungen, das Projekt konkret auf die Beine zu stellen. In einer Aussendung des Pressedienstes der SPÖ Wien am Freitag informierte Novak, dass die Errichtung einer solchen Anlage unmittelbar angrenzend an das Hohe-Warte-Bad durch die Magistratsabteilung 44 (Bäder) erfolgen wird. Novak: "Mit dem Beginn der Bade- und damit auch der Beach-Volleyball-Saison im kommenden Frühjahr wird die Anlage den SportlerInnen bereits zu Verfügung stehen. Damit trägt die Sportstadt Wien den Intentionen einer stets wachsenden Zahl von Fans dieser Trend-Sportart, in der Österreich derzeit sogar die Europameister bei den Herren stellt, Rechnung", betonte Novak.

Für sie, so die Mandatarin weiter, sei es nach dem offensichtlich nicht mit dem notwendigen Nachdruck seitens des Bezirksvorstehers verfolgten Realisierung des Vorhabens an der Zeit gewesen, endlich Nägel mit Köpfen zu machen. Die Junggemeinderätin wurde vor einem Monat von der Jungen Generation in der SPÖ Döbling, die für die Errichtung der Anlage Unterschriften gesammelt hatte, um Unterstützung gebeten.

Das Vorhaben sei nun durch die ihr gegenüber ausgesprochene Zusicherung der MA 44 von Erfolg gekrönt, setzte Novak fort. Die MA 42 (Stadtgartenamt) werde der MA 44 ein direkt an das Hohe-Warte-Bad angrenzendes, teilweise brachliegendes Grundstück zur Nutzung überlassen. "Mit dieser ausgezeichneten Lösung wird gewährleistet, dass die Anlage sowohl vom Bad her als auch von außerhalb zugänglich ist. Damit ist die angestrebte breite und kostenlose Nutzung der Anlage möglich", gab Novak ihrer Freude Ausdruck.

Abschließend wies die Gemeinderätin noch auf das am kommenden Samstag, von 10 bis 19 Uhr und Sonntag, von 10 bis 15 Uhr, über Initiative der Volleyballer der Sportunion und der JG Döbling stattfindende Park-Volleyball-Turnier im Strauß-Lanner-Park (an der Billrothstraße) hin, bei der sich "die TeilnehmerInnen", so Novak, "bereits jetzt für die heißen matches in der kommenden Beach-Volleyball-Saison auf der Anlage Hohe-Warte-Bad einstimmen können". (Schluss)

Rückfragehinweis:
Gemeinderätin Barbara Novak
0664 505 31 50

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923
Fax: (01) 4000-99-81923
franz.schaefer@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003