EINLADUNG: Ärztekammer Wien - Pressekonferenz "Weltherztag am 28. September 2003 - Im Zeichen der Frau"

Wien (OTS) - Aktuelle Studien belegen einen dramatischen Anstieg
von Herzinfarkten bei Frauen, vor allem bei jüngeren. Bei unter 50-jährigen Frauen ist die Sterblichkeit bei einem Herzinfarkt beispielsweise doppelt so hoch als bei gleichaltrigen Männern. Der Weltherztag am 28. September 2003 steht daher ganz unter dem Motto "Das Herz und die Frauen".

Anlässlich des Weltherztages möchten wir Sie gerne über die aktuelle Situation in Österreich und im besonderen über verstärkte Präventivprogramme in Wien im Rahmen einer Pressekonferenz informieren.

Zeit: Donnerstag, 25. September 2003, 10.00 Uhr Ort: Ärztekammer für Wien, 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, Kleiner Sitzungssaal/Unterteilung

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

- Univ.-Prof. Dr. Anita Rieder Wissenschaftliche Leiterin von "Ein Herz für Wien" und Public- Health-Expertin der Ärztekammer für Wien

- Univ.-Prof. Dr. Heinz Weber
Kardiologe und Fortbildungsreferent der Ärztekammer für Wien

- Dipl.-Ing. Dr. Hannes Schmidl, Bereichsleiter für Gesundheitsplanung und Finanzmanagement der Gemeinde Wien

- Univ.-Prof. Dr. Richard Pacher
Kardiologe an der Universitätsklinik für Innere Medizin II, Wien

Parkplätze sind in der Garage der Ärztekammer für Wien reserviert (bitte unbedingt Aviso an die Pressestelle der Ärztekammer für Wien, Tel.: 515 01/1223 DW).

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer für Wien - Pressestelle
Dr. Hans-Peter Petutschnig
Tel.: (++43-1) 51501/1223 od. 0664/1014222
Fax: (++43-1) 51501/1289
hpp@aekwien.or.at
http://www.aekwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAW0001