Österreich 1: "Staatsoper aktuell" mit drei neuen Präsentatoren

Wien (OTS) - "Staatsoper aktuell", der Monatsrückblick mit Kostproben aus dem Repertoire der Wiener Staatsoper, startet mit drei neuen Präsentatoren in die Saison 2003/04: Kammersänger Heinz Zednik, Kammerschauspieler Michael Heltau und Alfons Egger, Mitglied der Wiener Philharmoniker. Am Samstag, den 20. September um 15.30 Uhr findet die erste Matinee im Teesalon der Wiener Staatsoper statt, in Ö1 wird der Mitschnitt dieser Veranstaltung am Mittwoch, den 24. September um 19.30 Uhr gesendet.

Das Opernmagazin wird im Teesalon der Wiener Staatsoper als Matinee mit Publikum aufgenommen und jeweils am letzten Mittwoch des Monats um 19.30 Uhr in Ö1 gesendet. Im Zentrum von "Staatsoper aktuell" stehen Gespräche über Höhepunkte des laufenden Monats sowie zukünftige Produktionen mit Hörbeispielen. Nach dem Wechsel von Christoph Wagner-Trenkwitz, dem bisherigen Moderator von "Staatsoper aktuell", in die Direktion der Volksoper Wien, werden künftig drei Präsentatoren abwechselnd die wichtigsten Ereignisse an der Wiener Staatsoper Revue passieren lassen und internationale Stars der Opernwelt und Nachwuchstalente des Wiener Hauses am Ring als Gesprächsgäste empfangen: Kammersänger Heinz Zednik, Kammerschauspieler Michael Heltau und Alfons Egger, zweiter Violinist der Wiener Philharmoniker.

Den Beginn am 20. September macht Heinz Zednik: Er wird Kostproben aus den von der Presse hochgelobten "Tristan und Isolde"-Vorstellungen unter dem Einspringer Franz Welser-Möst, sowie aus den teilweise neubesetzten Reprisen von Verdis "Simon Boccanegra" (mit Barbara Frittoli, Giuseppe Sabbatini und Thomas Hampson), Verdis "Nabucco" (mit Lado Ataneli) und Offenbachs "Les Contes d'Hoffmann" (mit Elina Garanca und Neil Shicoff) vorstellen und als Gesprächsgäste die junge Mezzosopranistin Cornelia Salje und den international gefeierten, häufig in Wien gastierenden Bassisten Ferruccio Furlanetto begrüßen.

Kostenlose Zählkarten für die Matinee im Teesalon der Wiener Staatsoper gibt es bei den Vorverkaufsstellen der Österreichischen Bundestheater. Die Matinee im Teesalon und die Ö1-Sendung "Staatsoper aktuell" finden mit Unterstützung von Siemens Österreich statt.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003