Die "rathaus-korrespondenz" am Freitag, 19. September

Wien (OTS) -

Termine: Fototermin Wiener Grüne "Die Fußgänger-feindlichste Kreuzung in Wien" sowie Präsentation des Infofolders "Barrierefreiheit im öffentlichen Raum", StR. Maria Vassilakou/LAbg. Cecile Cordon (09.30 Uhr, TP: Kennedybrücke vor der Bäckerei Ströck) (ull) Mediengespräch der Wiener ÖVP "Der Lainz-Skandal fordert Konsequenzen", LAbg. Ingrid Korosec, Univ.-Doz. Dr. Elisabeth Seidl (10.00 Uhr, Restaurant Adam, 8, Florianigasse 2) (fk) Mediengespräch der Wiener Freiheitlichen, "FPÖ fordert Pflegemilliarde", StR. Landauer (10.30 Uhr, Klub der Wiener FPÖ, Büro StR. Landauer, Rathaus) (js) Kommunal: Verkehrsmaßnahmen (pz) Generalinstandsetzung der Ohmannschen Wienflussbebauung (pz) Kultur/Wissenschaft: Neue Musikabos in der Sargfabrik (gab) Lange Nacht: Yiddish Tango im Jüdischen Museum (gab) Märchenbühne Apfelbühne: Kindertheater und Vortrag (hch) Alte Schmiede: Paulus Hochgatterer zu Gast (hch) Bezirke: Mariahilf: Neue Kunstwerke von Brenda Star West (enz) Bezirksmuseum 18: Gemälde von Walter Lambrechter (enz)

Chef vom Dienst: Mag. Hans-Christian Heintschel. Die Redaktion ist an Wochentagen telefonisch unter Tel. 4000/81081 DW von 7.30 bis 19 Uhr erreichbar, Samstag von 10 bis 17 Uhr, Sonntag von 12 bis 17 Uhr. (Schluss) red/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001