FPÖ begrüßt Prüfung der Lainz-Vorkommnisse durch Kontrollamt

Wien (OTS) - Der Vorsitzende des Kontrollausschusses, GR Dr. Wilfried Serles, zeigte sich am Freitag in einem Pressegespräch der FPÖ froh darüber, dass das Wiener Kontrollamt einen Prüfauftrag betreffend der Vorkommnisse im Pflegeheim Lainz erhalten habe. Der Beschluss dazu sei einstimmig gewesen. Wie er ausführte, erwarte er sich für das erste Quartal 2004 einen Bericht an den Gemeinderat. Stadträtin Karin Landauer forderte, dass auch die B-Stationen in Pensionistenwohnhäusern kontrolliert werden. Weiters sprach sie sich für die rasche Sanierung von Lainz, aber nicht für deren Schließung aus. Im Pflegebereich wären für die Mitarbeiter eine Pflegezulage sowie ein anderes Arbeitsmodell sinnvoll.

Weitere Informationen: Gemeinderatsklub der FPÖ, Tel.: 4000/81 794, Internet: http://www.fpoe-wien.at/ (Schluss) ull/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017