SPÖ-Termine von 15. September bis 21. September 2003

MONTAG, 15. September 2003:

9.30 Uhr AKS - Pressekonferenz "Eine andere Schule ist möglich!"

Bundesschulsprecherkandidatin Romana Brait nimmt gemeinsam mit AKS-Bundesvorsitzender Kathi Kreissl in einer Pressekonferenz zum Thema "Eine andere Schule ist möglich!" Stellung. Nach den Wahlen für die BundesschülerInnenvertretung am Wochenende stellt Romana Brait, Bundesschulsprecherkandidatin der AKS, ihre Projektvorschläge für die nächstjährige BSV vor und markiert mit AKS-Bundesvorsitzender Kathi Kreissl die inhaltlichen Eckpfeiler ihres BSV-Programms (9.30 Uhr, Café Landtmann, Biedermeierzimmer).

10.30 Uhr Matznetter - Pressekonferenz

SPÖ-Budgetsprecher Christoph Matznetter nimmt in einer Pressekonferenz zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragen Stellung (10.30 Uhr, Parlament, SPÖ-Klubvorstandszimmer).

20.00 Uhr Fischer - Podiumsdiskussion

Der II. Nationalratspräsident Heinz Fischer nimmt im Rahmen seines Tirol-Besuchs an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Hält der Generationenvertrag noch?" teil. Weitere Diskussionsteilnehmer sind:
Hans Schmölz (ÖBB-Pensionisten) und Franz Reiter (Spitzenkandidat bei der Landtagswahlen). Moderation: Landtagsabgeordneter Alois Leiter (20 Uhr, Café Praxmair, Kitzbühel).

DIENSTAG, 16. September 2003:

9.30 Uhr Fischer - Pressefrühstück

Der II. Nationalratspräsident Heinz Fischer stellt sich bei einem Pressefrühstück aktuellen politischen Fragen (9.30 Uhr, Cafe Zum Kuckuck, Matrei i. Osttirol).

11.00 Uhr Parnigoni - Pressekonferenz

SPÖ-Sicherheitssprecher Rudolf Parnigoni nimmt in einer Pressekonferenz zum Thema "Innere Sicherheit: Strassers gefährliche Reformpläne" Stellung (11 Uhr, Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

19.00 Uhr Fischer - Ausstellungseröffnung

Im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung "Anne Hausner - Natur und Struktur Gemälde und Fotografien" hält der II. Nationalratspräsident Heinz Fischer die Eröffnungsrede (19 Uhr, Österreichische Galerie Belvedere, Oberes Belvedere, 3, Prinz Eugen-Straße 27).

MITTWOCH, 17. September 2003:

10.00 Uhr Prammer/Kuntzl bei Pressekonferenz von Plattform "Wir sind Familie"

Die VertreterInnen der Plattform "Wir sind Familie", SPÖ-Frauensprecherin Barbara Prammer, SPÖ-Familiensprecherin Andrea Kuntzl, SoHo-Bundessekretär Raoul Fortner, Kinderfreunde-Vorsitzende Waltraud Witowetz-Müller, Volkshilfe-Geschäftsführer Erich Fenninger, JG-Bundessekretärin Andrea Katz und PVÖ-Verbandssekretärin Liane Garnhaft nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "Meine Familie. Mein Leben. Meine Wahl. Unsere Antwort auf die sogenannte Wertedebatte" Stellung (10 Uhr, Presseclub Concordia, 1, Bankgasse 8).

DONNERSTAG, 18. September 2003:

19.00 Uhr Knoll bei Buchpräsentation "Die neuen Herrscher der Welt"

Die Leiterin der Zukunfts- und Kulturwerkstätte Gertraud Knoll nimmt an der Buchpräsentation "Die neuen Herrscher der Welt und ihre globalen Widersacher" von Prof. Jean Ziegler in der Zukunfts- und Kulturwerkstätte teil. Der Bestseller-Autor kritischer politischer Bücher und UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, zeigt die Schattenseiten des modernen Raubtierkapitalismus, beschreibt seine Entstehung, porträtiert seine Nutznießer von der Welthandelsorganisation (WTO) bis zur Weltbank und ruft vehement zum Widerstand gegen diese globale Verirrung auf. Seine Hoffnung beruht auf einer neuen weltweiten Zivilgesellschaft, die sich dem faulen Zauber entschlossen entgegenstellt. Moderation der Veranstaltung:
Peter Huemer (Journalist und Historiker) (19 Uhr, MUMOK Hofstallung, Stiftung Ludwig Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien).

SAMSTAG, 20. September 2003:

9.30 Uhr Onodi/Gusenbauer bei 38. Ordentlichen Landesparteitag der SPÖ NÖ

Die SPÖ Niederösterreich hält ihren 38. Ordentlichen Landesparteitag unter dem Motto "Visionen. Chancen. Zukunft. Das Beste für Niederösterreich" ab. Auf dem Programm stehen u.a. Referate von Landesparteivorsitzender, LHStv. Heidemaria Onodi und SPÖ-Vorsitzendem Alfred Gusenbauer (9.30 Uhr, Österreich-Halle, Krems).

(Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002