Lunacek: Ausweisung Arafats gefährdet den Friedensprozess

Arafat ist Symbol für die Rechte der Palästinenser

Wien (OTS) Eine Ausweisung Arafats, des gewählten Präsidenten der Palästinenser, wofür sich gestern die israelische Regierung ausgesprochen hat, sei abzulehnen, erklärt Ulrike Lunacek, außenpolitische Sprecherin der Grünen. Mit einer Ausweisung würde dem designierten palästinensischen Ministerpräsidenten Korei jegliche Möglichkeit genommen, noch etwas zu bewirken. Korei hätte etwa keine Chance mehr, auf die Hamas in Richtung eines Waffenstillstands einzuwirken. "Arafat ist ein Symbol für die Rechte der Palästinenser auf einen eigenen Staat. Weist man ihn aus, so nimmt man Korei die Chance, die radikalen Palästinenser zu einem Ende ihrer terroristischen Aktivitäten zu bewegen, denn ohne Arafat wird dies wohl nicht möglich sein", so Lunacek.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Reinhard Pickl-Herk
Tel.: (++43-1) 40110-6707
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001