NÖ Laientheatertreffen in Reichenau

Rahmenprogramm der NÖ Landesausstellung Theaterwelt - Welttheater

St. Pölten (NLK) - Ein wesentlicher Bestandteil des niederösterreichischen Kulturlebens sind die Amateurtheater- und Laientheatergruppen des Bundeslandes. Diese decken die gesamte Bandbreite des Phänomens "Theater" mit heiteren Boulevardkomödien, lustigen Schwänken, aber auch anspruchsvollem Sprechtheater ab.

Einige der engagiertesten Gruppen werden nun an zwei Tagen in die Theater- und Landesaustellungsgemeinde Reichenau an der Rax kommen. Auf Initiative der NÖN und in Kooperation mit der NÖ Landesausstellung, AtiNÖ, Volkskultur NÖ und der Kulturvernetzung NÖ wird an zwei Tagen ausgetauscht, gefachsimpelt, informiert, zugehört, getratscht und geklatscht und natürlich Theater gespielt. Sieben Gruppen präsentieren sich mit Kurzstücken und zeigen, was Theater alles vermag.

Morgen, Samstag, 13. September, und Sonntag, 14. September, finden im Rahmen der NÖ Landesausstellung in Reichenau öffentliche Theateraufführungen im Stundentakt statt. Für Besucher der Landesausstellung ist freier Eintritt.

Weitere Informationen: ILD Temper-Samhaber, Telefon 0664/150 53 48, Ausstellungsleitung, Telefon 02666/522 15, www.noe-landesausstellung.at, www.reichenau.at.

Rückfragen & Kontakt:

ILD Temper-Samhaber
Tel.: 0664/150 53 48
Ausstellungsleitung
Tel.: 02666/522 15

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006