Postbus-Verkauf: Gespräche zwischen Bund und Ländern fix

LH Haider: Bis zu den Verhandlungen ist Verkauf jedenfalls gestoppt

Klagenfurt (LPD) - Der massive Widerstand Kärntens gegen den Verkauf der Postbus AG an die ÖBB hat positive Folgen. Landeshauptmann Jörg Haider teilte dazu mit, dass sichergestellt werden konnte, dass es zwischen Bund und den Ländern fix Gespräche zu dieser Causa geben werde.

Weiters könne zugesichert werden, so Haider, dass bis zu diesen Gesprächen jedenfalls kein Verkauf der Postbus AG stattfinden wird.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0006