VP-Walter: FPÖ Bürgerbüro - das Rad neu erfunden

Das Bürgerservice der ÖVP Wien hilft WienerInnen seit 27 Jahren

Wien (11. 09. 2003) - "Mit dem FPÖ-Bürgerbüro haben Kabas und Co. das Rad wieder einmal neu erfunden", so kommentiert der Landesgeschäftsführer der Wiener ÖVP, Norbert Walter, die heutige Präsentation des "neuen" FPÖ-Bürgerbüros.

"Die Wiener ÖVP hat seit 1976 eine Anlaufstelle, bei der die Wienerinnen und Wiener ihre Sorgen und Nöte loswerden können - und in vielen Fällen konnte das ÖVP Wien Bürgerservice auch konkret helfen", so Walter. "Für viele Mitbürger ist das ÖVP Bürgerservice längst mehr als ein Geheimtipp. Von der Hilfe bei Ärger mit Behörden, über die Unterstützung bei Amtswegen bis hin zur kostenlosen ersten anwaltlichen Beratung durch qualifizierte Juristen reicht die Palette des Hilfsangebotes des Bürgerservice", so Walter weiter.

Viele Anregungen, die beim Bürgerservice deponiert wurden, konnten auch konkret umgesetzt werden. So geht etwa die "verschuldensunabhängige Patientenentschädigung", die die Wiener ÖVP durchsetzen konnte, letztlich auf Anregungen zurück, die beim ÖVP Bürgerservice geäußert wurden.

"Dank der jahrzehntelangen Erfahrung des ÖVP Wien Bürgerservice mit seinen erprobten Mitarbeitern werden wohl auch in Zukunft die meisten Wiener Hilfesuchenden unter dem Motto 'Geh nicht zum Schmiedl, sondern gleich zum Schmied' uns ihre Sorgen und Nöte anvertrauen", so Walter abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL +43 (1) 515 43 - 40 FAX +43 (1) 515 43 - 29
presse@oevp-wien.at
NET http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002