Kogler: Deutscher Eurofighter-Bericht müsste Alarm-Sirenen des Koalitions-Frühwarnsystems auslösen

Eurofighter-Deal ist Fass ohne Boden: Grüne für Ausstieg aus Kaufvertrag

Wien (OTS) "Der Bericht des deutschen Rechnungshofes über die gravierenden Probleme bei der Eurofighter-Produktion müsste in der schwarzblauen Koalition eigentlich die Alarm-Sirenen ihres neu installierten Frühwarnsystems auslösen", so der Vorsitzende des Rechnungshofausschusses und Budgetsprecher der Grünen, Werner Kogler, zu den neuen Details des deutschen Prüfberichts. "Nach dem Bericht des deutschen Rechnungshofes wird es immer wahrscheinlicher, dass sich die Produktion der für Österreich bestimmten Eurofighter verzögern wird. Auch bei der Übergangslösung sind explodierende Kosten und Pannen zu erwarten. Der Eurofighter-Deal droht zu einem Fass ohne Boden zu werden. Verteidigungsminister Platter ist gut beraten, schleunigst aus dem Eurofighter-Kaufvertrag und den Verhandlungen für die Übergangslösung aussteigen", so Kogler.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0009