Tele2 ADSL: Billiges Highspeed-Surfen für alle!

Wien (OTS) - Tele2-Einstieg in den Breitband-Markt macht ADSL nun für jeden Haushalt interessant. Highspeed im Internet um nur 24,90 Euro pro Monat inkl. 250 MB Datentransfer

Tele2 bietet ab sofort, zusätzlich zu seinen bisherigen Internet-Services, einen schnellen und billigen ADSL-Zugang zum Internet an. Durch die niedrigen Kosten von nur 24,90 Euro pro Monat (inkl. 250 Megabyte Transfervolumen) wird Highspeed-Surfen jetzt auch für Privathaushalte und Kleinunternehmen interessant.

Tele2, mit weit mehr als 500.000 aktiven Kunden Österreichs kundenstärkster alternativer Festnetzanbieter, bot bisher neben Festnetz und Mobiltelefonie "einfaches und billiges Surfen" via Modem und ISDN-Einwahl an. Nun erweitert der viertgrößte Internet-Provider des Landes (Quelle: Austrian Internet Monitor 2003) seine Produktpalette um ein billiges ADSL-Angebot für Privathaushalte und Kleinunternehmen und schließt damit eine Marktlücke in Österreich.

Tele2 mit billigem ADSL-Paket für Privathaushalte und Kleinunternehmen

"Die Marktlücke bei billigen Highspeed-Anschlüssen in Österreich, eine starke Kundennachfrage und die erprobte, für den breiten Markt geeignete ADSL-Technologie waren für unseren Einstieg in den Breitband-Markt zum jetzigen Zeitpunkt ausschlaggebend. Außerdem profitieren unsere Kunden durch die steuerliche Absetzbarkeit von Breitband-Zugängen doppelt", so Norbert Wieser, Geschäftsführer Tele2 Österreich.

Bei der Entwicklung seines ADSL-Angebotes legte Tele2 besonderen Wert darauf, die durchschnittlichen Nutzungsgewohnheiten von österreichischen Privathaushalten genau zu treffen.

"Das Ergebnis ist ein für private Haushalte maßgeschneidertes Highspeed-Angebot zum einfach billigen Tele2-Preis", so Torsten Schwick, Produktlinien-Manager von Tele2 Internet.

Tele2 ADSL: Highspeed-Internet zum einfach billigen Tele2 Preis

Tele2 bietet schnelles ADSL mit einer Download-Geschwindigkeit von 768 kbit/sek und 128kbit/sek Upload bei einer monatlichen Grundgebühr von nur 24,90 Euro. In diesem Preis sind bereits 250 Megabyte Transfervolumen pro Monat, fünf E-Mail-Adressen und 10 MB Webspace für die private Homepage enthalten. Für jedes weitere 100 MB-Paket beim Datentransfer werden nur 2,90 Euro verrechnet.

Dazu Schwick: "Viele am Markt befindliche ADSL-Angebote sind beim inkludierten Datentransfervolumen für den Normal-User klar überdimensioniert und daher auch zu teuer."

"Unsere Erhebungen haben gezeigt, dass ein Großteil der Internet-Nutzer mit 250 Megabyte pro Monat leicht sein Auslangen findet. Schließlich entsprechen 250 MB circa 50.000 Text-E-Mails, 500 verschickten Digital-Fotos oder 75 Musikstücken", so Schwick weiter.

ADSL-Euphorie inklusive: Zusätzlich 1 Gigabyte Gratis- Download pro Monat bis Ende 2003

Als Einstiegsaktion macht Tele2 seinen ADSL-Kunden ein besonderes Angebot: zusätzlich 1 Gigabyte Gratis-Download pro Monat bis Ende 2003. Damit kann die anfängliche Download-Euphorie, die ein neuer, schneller Internet-Zugang hervorruft, gratis gestillt werden.

Tele2 ADSL bietet nicht nur ein für die meisten User ausreichendes, billiges Basispaket, sondern mit 2,9 Euro pro 100 MB-Paket auch niedrige Preise bei starker Internet-Nutzung.

Tele2 ermöglicht die gleichzeitige Nutzung seines ADSL-Zuganges über mehrere Rechner. Eine LAN- oder WLAN-Einbindung von mehreren PCs, kleinen Firmen-Netzwerken, Laptops oder Handhelds ist problemlos möglich. Mit Tele2 ADSL ist man immer online, Telefonieren und Surfen sind gleichzeitig möglich.

Im Gegensatz zu anderen österreichischen ADSL-Angeboten gibt es bei Tele2 ADSL wie bei den anderen Tele2-Produkten auch keine langfristige Vertragsbindung.

Dazu Tele2-Geschäftsführer Wieser: "Wir setzen auf die Zufriedenheit unserer Kunden. Tele2 bietet beste Qualität, billige Preise und 24-Stunden-Unterstützung. Daher können wir auf langfristige Vertragsbindungen verzichten."

Tele2 Hotline: 0800 24 00 24 Service rund um die Uhr

Tele2 stellt sowohl Selbstinstallationspakete als auch solche mit Montage und Installation durch Techniker vor Ort zur Verfügung. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 43,52 Euro bei Selbstinstallation und 130,80 Euro bei Installation durch einen Techniker der Telekom Austria.

Durch die "Breitband-Offensive" der Bundesregierung können bei der Nutzung von Tele2 ADSL bis zu 40 Euro pro Monat und 50 Euro der Installationskosten von der Steuer abgesetzt werden.

Für Tele2 ADSL kann man sich via Gratis-Hotline unter 0800 24 00 24 oder via http://www.tele2.at anmelden.

Über Tele2

Tele2 AB (ehemals Netcom AB), einer der führenden paneuropäischen Telekommunikationsanbieter, wurde 1993 gegründet. Heute bietet Tele2 über 19 Millionen Kunden in 22 Ländern Festnetz- und Mobiltelefonie, Datennetzwerke und Internetservices unter den Marken Tele2, Tango, Comviq, QGSM und Everyday.com an. Weiters betreibt Tele2 AB Unternehmen, die sich auf Systemintegration (Datametrix), den Betrieb von öffentlichen Telefon- und Internet-Terminals (3C Communications), automatisierte Rechnungslegung
(Transac) und den Vertrieb von Prepaid-Calling Cards spezialisiert haben. Unter der Marke Kabelvision bietet die Unternehmensgruppe auch TV Services an. Tele2 AB notiert an der Stockholmer Börse (Tele2A, Tele2B) und an der Nasdaq (TLTO).

In Österreich ist Tele2 seit März 1999 mit einem flächendeckenden Telefonieangebot vertreten und mit weit mehr als 500.000 aktiven Kunden der kundenstärkste alternative Festnetzanbieter. Das Angebot von Tele2 richtet sich an die Kernzielgruppe private Haushalte und kleine Unternehmen. Neben den Bereichen Festnetz und Internet ist Tele2 seit Februar 2003 auch als Mobilfunkanbieter in Österreich aktiv. Tele2 bietet seinen Kunden eine gemeinsame Rechnung für Festnetz, Mobil und Internet. Mit Tele2comfort telefonieren Kunden automatisch ohne zusätzliche Vorwahl zu den billigen Tarifen von Tele2.

Rückfragen & Kontakt:

The Skills Group - Pro & Co
Jürgen H. Gangoly
juergen.gangoly@skillsproco.com
Tel. +43 / 1 / 505 26 25 DW 13

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005