Fischer: "Stehen auch in Österreich nach dem Tod von Anna Lindh unter Schock"

Wien (SK) II. Nationalratspräsident und stv.
SPÖ-Vorsitzender Heinz Fischer drückte Donnerstag in einem Beileidschreiben an den schwedischen Ministerpräsidenten Göran Persson seine "herzliche Verbundenheit und tiefe Anteilnahme" über den Tod von Anna Lindh aus. ****

"Auch in Österreich stehen wir alle nach dem Tod von Anna Lindh unter Schock. Wir senden Dir, allen Freunden in der Sozialdemokratischen Partei Schwedens und dem ganzen schwedischen Volk in diesen schweren Stunden sehr herzliche, freundschaftliche und solidarische Grüße und bitten diese auch der Familie von Anna Lindh weiterzuleiten. Wir wollen Euch helfen, so gut wir können und werden das Andenken an Anna Lindh immer in höchsten Ehren halten", so Fischer in dem Schreiben. (Schluss) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005