Salma Hayek träumt von einer Hühnerfarm

Hamburg (OTS) - Hollywood-Star Salma Hayek ("Frida")sehnt sich
nach dem einfachen Landleben. "Ich träume von einer Farm mit Hühnern, auf der ich die Eier selbst einsammle und Gemüse anpflanze", sagt die 37-Jährige in einem Interview der Zeitschrift "TV Movie". "Meine Karriere ist nicht meine Priorität. Ich wähle nur noch Projekte, die mir Spaß machen", betont Hayek.

Nach der Beziehung mit Edward Norton ("Roter Drache") ist die gebürtige Mexikanerin jetzt mit ihrem Kollegen Josh Lucas ("Hulk") liiert. Und an ihre Lover hat sie besondere Ansprüche: "Ich mag keine eitlen Männer, die mich mit ihrem Gehabe beeindrucken wollen. Mein Partner muss bereit sein, mich in meiner persönlichen Entwicklung zu unterstützen und mit mir zu wachsen".

In ihrem neuen Action-Film "Irgendwann in Mexiko" (Kinostart: 25. September) spielt Hayek die Geliebte eines rachsüchtigen Gitarrenspielers (Antonio Banderas). Die Rolle habe sie vor allem wegen Regisseur Robert Rodriguez angenommen, für den sie "alles tun" würde. "Ich habe nicht mal das Drehbuch gelesen, bevor ich zusagte", gesteht Hayek.

Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei.

ots-Originaltext: TV Movie

Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6568

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion "TV Movie"
Rüdiger Rapke
Tel.: 004940/3019-3666

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003