"Lange Nacht der Museen" im HAUS DER MUSIK

Wien (OTS) - In bewährter Tradition nimmt das HAUS DER MUSIK (HDM) am Samstag, dem 20. September 2003 zum vierten Mal an der "Langen Nacht der Museen" teil. Die interaktiven musikalischen Erlebniswelten und Ausstellungen sind in dieser Nacht bis 1 Uhr geöffnet. Im glasüberdachten Innenhof wird ein erstklassiges und abwechslungsreiches Live-Musikprogramm mit Künstlern aus den Sparten Klassik, Weltmusik, Elektronic, Jazz und Funk geboten. Das HDM zählt in den "Langen Nächten" regelmäßig zu dem bzw. einem der bestbesuchten Veranstaltungsorten. Karten sind ab sofort täglich von 10 bis 22 Uhr an der Kassa im HDM erhältlich.

Programm Innenhof:

18:00 - 19:00 Uhr: Wunschkonzert mit Robert Werner, Mitglied der Wr. Staatsoper, am Yamahaflügel 19:00 - 20:30 Uhr: Ensemble Alt Wien (Klassik) Barbara Busch: Querflöte, Mirjam Weißinger: Klarinette, Kurt Hirschfeld: Klarinette, Peter Hirschfeld: Alt Wiener Kontragitarre. Das Ensemble Alt-Wien beschäftigt sich vorwiegend mit der traditionellen Wiener Musik. Neben Kompositionen der Familie Strauß, Lanner, den Gebrüdern Schrammel und Ziehrer, können so auch andere bekannte Werke aus Klassik, Romantik und der frühen Moderne vorgestellt werden. 20:30 - 22:00 Uhr: Trio PoldinaS (World, Electronic) Célia Mara, Ingrid Huperti, Sweet Susie, guest: Martin Reiter (Klavier, keyboard).

Die Eine begeisterte mit Akkordeon und "an Schuss beim Jodeln" das ganze Land. Die Andere kam mit Gitarre, Energie und mächtiger Stimme aus dem wilden Amazonenland, Samba-Queen und zur besten WorldMusic Künstlerin Österreichs gewählt. Über die Dritte sei nur gesagt: mit ihren Scheiben dubbt sie ordentlich dahin. (In Kooperation mit "kulturen in bewegung")

22:00 - 23:30 Uhr: Rens Newland Group (Jazz / Funk) Rens Newland: phatt jazz guit., acc. guit., concept, scat, Willi Langer: bass, Oliver Gattringer: drums, Christian Frank: keyboards, R'becca: vocals.

Rens Newland, ein Meistergitarrist des Groove und Jazz. Hier präsentiert er mit einer Starbesetzung sein "Move That Thing"-Programm: easy bis funky!

23:30 - 1.00 Uhr: HARRI STOJKA TRIO (Jazz) Harri Stojka - acc.guitar, Werner Feldgrill - bass, Heimo Wiederhofer - brush snare.

Harri Stojka spielt diesen Abend mit zwei hervorragenden Musikern im Trio! Von Bebop bis modern Jazz, auf diese Reise nimmt uns der Gitarrist Harri Stojka mit. Besonders interessant dabei ist, dass Stojka ausschließlich auf der akustischen Gitarre spielt.

21:00 - 22:00 Uhr, Virtueller Dirigent, 3. Stock: Direktor Simon Posch gibt Informationen und Tipps zum Virtuellen Dirigenten. 18:00 - 1:00 Uhr, Cantino Café, Dachgeschoss: Trio Tapas & Cava mit DJ José LNDM-Tickets: Eintritt EUR 12,00 / 10,00. Kinder bis 12 Jahre frei.

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Springer, MAS
Public Relations + Event Management
HAUS DER MUSIK, 1, Seilerstätte 30
Tel.: 01/516 48 40, Fax: 01/512 03 15,
katharina.springer@hdm.at
http://www.hdm.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002