Tancsits: Recht auf Teilzeit für Eltern ab 1. Jänner 2004

Beruf und Familie müssen vereinbar sein

Wien, 10. September 2003 (ÖVP-PK) Für das von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel angekündigte Recht auf Teilzeit sprach sich heute, Mittwoch, ÖVP-Sozialsprecher Abg.z.NR Mag. Walter Tancsits aus. "Das Recht auf Teilzeit für Eltern von Kindern bis zum siebenten Lebensjahr ist im Regierungsprogramm vorgesehen, das werden wir so auch umsetzen." Das Recht auf Rückkehr zur ursprünglichen Arbeitszeit solle darin beinhaltet sein. ****

"In Betrieben mit mehr als zwanzig Mitarbeitern wird ein Rechtsanspruch auf Teilzeit bestehen", präzisierte Tancsits. Details bezüglich Beginn, Dauer, Ausmaß etc. seien allerdings noch zu vereinbaren. "Wenn beide Elternteile die Teilzeit in Anspruch nehmen wollen, so ist wird das natürlich auch möglich sein", sagte der ÖVP-Sozialsprecher.

"Ich bin überzeugt, dass wir mit diesem Vorhaben die Situation zahlreicher Familien verbessern können", sagte der Abgeordnete. "Beruf und Familie müssen vereinbar sein." Die ÖVP als die Familienpartei setze damit erneut ein weiteres richtungsweisendes Signal, so Tancsits abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004