ORF-ARTE-Planungskonferenz: Neue Koproduktionen vereinbart

Wien (OTS) - Bei der ORF-ARTE-Planungskonferenz, die vergangene Woche in Graz stattgefunden hat, wurden die Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen dem ORF und dem europäischen Kulturkanal ARTE sowie eine Reihe neuer gemeinsamer Koproduktionen vereinbart.

Wolfgang Lorenz, ARTE-Koordinator des ORF, und Victor Rocaries, ARTE-Programmdirektor, drückten bei der gemeinsamen Konferenz ihre Zufriedenheit mit der bisherigen Zusammenarbeit aus, durch die dem Publikum auch im Jahr 2003 eine Anzahl interessanter und erfolgreicher Koproduktionen geboten werden konnte. Beim dritten Teil der Polt-Fernsehfilmreihe "Himmel, Polt und Hölle" (Sendetermine: 13. April 2003, ORF 2 / 14. November 2003, ARTE) waren mehr als eine Million Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer in Österreich dabei. Der Themenabend "Geheimnisvolle Ostkirche" (Sendetermine: 15. April 2003, ORF 2 / 17. April 2003, ARTE), die Dokumentation "Das verlorene Geheimnis von Katharina der Großen" (Sendetermine: 13. Juli 2003, ORF 2 / 1. Juni 2003, ARTE), das "Festkonzert aus Graz" (Sendetermine:
19. Juli 2003, ORF 2 / 6. Juli 2003, ARTE) sowie Ulrich Seidls neuester in Karlsbad ausgezeichneter Filmessay "Jesus, Du weißt" (Sendetermine: 7. September 2003, ORF 2 / 24. Mai 2003, ARTE) waren weitere Highlights der im Jahr 2003 ausgestrahlten ORF-ARTE-Koproduktionen.

Wie schon bisher wollen ORF und ARTE auch in den kommenden Jahren in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Zeitgeschehen und Kultur zusammenarbeiten, wobei die Koproduktionen Reportagen, Dokumentationen, Dokumentarfilme, Fernsehfilme sowie gemeinsame Übertragungen von Musikproduktionen umfassen werden. Erstmals ist für das kommende Jahr auch an Koproduktionen im Bereich Fernsehserien gedacht. Darüber hinaus soll die Zusammenarbeit im Bereich der aktuellen Berichterstattung weiter ausgebaut werden.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Barbara Jagschitz
(01) 87878 - DW 12468
http://tv.ORF.at
http://kundendienst.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001