ÖAMTC: Unfall mit Harley Fahrer in Kärnten

Christophorus 11 im Einsatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein schwerer Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw ereignete sich Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale zu Folge Samstagnachmittag auf der Ossiacher Straße (B94) in Feldkirchen. Wenige Minuten später leistete die Crew von Christophorus 11 dem schwer verletzten Biker Erste Hilfe.

Ein Däne, der mit einer Bikergruppe zum Harley Davidson Treffen am Faaker See unterwegs war, geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, kollidierte mit einem Pkw und wurde in eine Thujenhecke geschleudert. Der schwer verletzte Harley Fahrer - neben zahlreichen Knochenbrüchen bestand Verdacht auf innere Blutungen -wurde vom ÖAMTC-Notarzt intubiert und zur weiteren Versorgung ins LKH Klagenfurt geflogen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Kn

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001