Sburny: Grüne unterstützen "Stopp Gats - Kampagne"

Andere Parteien lehnen Stopp der Gats-Verhandlungen ab

Wien (OTS) "Die Grünen sind die einzige Partei, die die Anliegen der ‚Stopp Gats - Kampagne’ voll inhaltlich unterstützen", stellt Michaela Sburny, Wirtschaftssprecherin der Grünen und Delegationsmitglied bei den WTO-Verhandlungen in Cancún fest. Leider wurde ein entsprechender Antrag der Grünen im zuständigen parlamentarischen Ausschuss von den anderen Parteien abgelehnt. "In Cancún wird das Thema Gats allerdings voraussichtlich nicht vorrangig behandelt werden", stellt Sburny in einer Reaktion auf den "Offenen Brief" der Stopp Gats -Kampagne fest. Alles deute darauf hin, dass im Vordergrund ein neues Investitionsabkommen sowie das Agrarabkommen stehen werden.

"Allerdings heißt das nicht, dass Gats-Thematiken nicht im Hintergrund als Verhandlungsmasse mit verhandelt werden. Es könnte durchaus sein, dass im Zuge der Verhandlungen die Industriestaaten die Entwicklungsländer auffordern, im Gegenzug zu Zugeständnissen etwa im Agrarbereich weitergehende Öffnungen am Dienstleistungssektor zu zu lassen," so Sburny weiter. "Die Grünen sehen ihre Teilnahme an den Verhandlungen als Möglichkeit, über die Delegation und internationale Kontakte gezielt Einfluss auf die EU-Positionen zu nehmen. Wir werden über das tatsächliche Geschehen in Cancún regelmäßig berichten", so Sburny abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004