"Das Sparschwein" - eine Produktion des Wiener Kindertheaters - hat heute im Studio Molière Premiere

Wien (OTS) - Mit der neuen Produktion "Das Sparschwein" leitet das Wiener Kindertheater, heute Donnerstag, im Studio Molière in Wien 9., die neue Spielsaison ein. Die diesjährige Produktion ist eine Inszenierung des Stücks "La Cagnotte"/"Das Sparschwein" von Eugène Labiche (in einer Bearbeitung von Botho Strauß); ein weniger bekanntes Werk des großen Vaudeville-Komödianten, dem Bühnenhits wie "Der Florentinerhut", "Der Vielgeliebte" oder "Das Glück zu dritt" zu verdanken sind.

"Das Sparschwein" ist keine jener Salonkomödien, sondern ein Stück, das über die Gier, den Neid und die Tollpatschigkeit einer Gruppe wohlhabender Kleinbürger und viel über die gesellschaftliche Wirklichkeit des zweiten französischen Kaiserreiches um 1870 erzählt, aber gleichzeitig auch ganz allgemeinmenschliche Unzulänglichkeiten karikiert.

In diesem Sinne ist das fast vergessene Stück wieder von fast erschreckender Aktualität: Das Milieu, das im "Sparschwein" beschrieben wird, erinnert an die Bereicherungsexzesse der New Economy und an den Verlust der Utopien in einer globalisierten Weltgesellschaft. Wir lernen, dass sich zwar die Zeiten und Umgangsformen ändern, nicht aber die grundsätzlichen menschlichen Verhaltensweisen. Den Kindern und Jugendlichen, die in "Das Sparschwein" spielen, wird somit konkret am Text vorgeführt, dass auch ein scheinbar altmodisches Stück ein sarkastischer Kommentar zu unserer Gegenwart sein kann, die unter der Aufbietung allerlei faulen Medienzaubers konsequent an der Vernichtung von Zielen und Werten, die über den reinen Gelderwerb hinausgehen, arbeitet.

"Die Kinder sind sehr motiviert und freuen sich aufs Spielen. Das neue Stück wird insgesamt zwölf Mal aufgeführt. Wir hoffen auf noch mehr Zuschauer als im letzten Jahr", blickt Sylvia Rotter, Leiterin des Wiener Kindertheaters, voller Zuversicht auf die neue Spielsaison.

Alle Informationen zu den Vorstellungsterminen und Kartenvorverkauf gibt es auf: http://www.kindertheater.com

Zur Information: Das Wiener Kindertheater hat in den letzten Jahren eine neue Art der Theaterarbeit mit Kindern entwickelt und durch zahlreiche Workshops und Inszenierungen gefestigt. Die Leitidee des Wiener Wiendertheaters ist die "spielerische" Erarbeitung von Dramentexten. Internationale Künstler arbeiten mit Sylvia Rotter, um den Kindern und Jugendlichen qualitätsvolle und professionelle Rahmenbedingungen zu bieten. So wird ihnen die Möglichkeit gegeben, die Vielfalt sprachlichen und körperlichen Ausdrucks für sich selbst zu entdecken und "spielend" zu einem individuellen Charakter zu entwickeln.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Kindertheater
Sylvia Rotter
Tel. +43 1 214 46 25
Fax +43 1 218 14 38
info@kindertheater.com
http://www.kindertheater.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRK0001