Gentechnikfreie Zone OÖ: Sima schwer enttäuscht über EU-Entscheid

Wien (SK) "Schwer enttäuscht" ist SPÖ-Umweltsprecherin Ulli Sima über den Entscheid der EU-Kommission gegen die gentechnikfreie Zone Oberösterreich. Jetzt sei es umso wichtiger, dass Umweltminister Pröll auf europäischer Ebene darauf drängt, dass es endlich zu klaren rechtlichen Rahmenbedingungen bezüglich gentechnikfreier Zonen kommt, so Sima am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Es könne jedenfalls nicht so sein, dass aufgrund mangelnder EU-Bestimmungen allen Bauern die Gentechnik aufgezwungen werde. "Die Errichtung von gentechnikfreien Zonen muss künftig möglich sein", so Sima. **** (schluss) ml

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014