Kommunikationsworkshop an der Donau-Universität Krems

Interkulturelle Verständigung mit Trommeln und Pianoforte St. Pölten (NLK) - Am Samstag, 13. September, findet an der Donau-Universität in Krems ein interkultureller Kommunikationsworkshop statt. Das eintägige Programm zeigt auf ungewöhnliche Art ein nachhaltiges Zusammenspiel unterschiedlicher Kulturen auf. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie die erfahrenen Erkenntnisse in interkulturellen Begegnungen, beispielsweise auf Managementebene, umgesetzt werden können. Zur Abrundung des Programms erhalten die Teilnehmer auch eine theoretische Schulung zu Fragen der interkulturellen Kommunikation.

Der Workshop ist ein Begleitprogramm des im November zum zweiten Mal stattfindenden Universitätslehrgangs "Interkulturelle Kompetenzen". Er dauert von 9.15 bis 16.45 Uhr und findet an der Donau-Universität Krems, 2. Stock, Festsaal, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Nähere Informationen: Mag. Sabine Aydt, Telefon 02732/893-2557, e-mail sabine.aydt@donau-uni.ac.at, www.donau-uni.ac.at/kultur.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009