Nowohradsky: 1,98 Millionen Euro für Nationalpark Donau-Auen

Öffentliche Hand fördert wichtiges Impulsprojekt in der Grenzregion

St. Pölten (NÖI) - Mit der Genehmigung einer Förderung von 1,98 Millionen Euro für den Ausbau des Nationalparks Donau-Auen wurde nun ein weiterer Schritt zur Umsetzung dieses für die Grenzregion wichtigen Impulsprojektes gesetzt. Die bereitgestellten Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) dienen einerseits dem Bau einer entsprechenden Infrastruktur, wie dem Nationalparkzentrum und werden auch für notwendige Marketingaktivitäten verwendet. Damit soll diese eindrucksvolle Naturlandschaft, die für die nachfolgenden Generationen gesichert werden konnte, auch wirtschaftlich genutzt werden und das Grenzgebiet weiter stärken, stellt LAbg. Herbert Nowohradsky fest.****

Der Nationalpark Donau-Auen schützt eines der letzten großen unverbauten Augebiete Mitteleuropas. Auf 43 Kilometer Länge entlang der Donau östlich von Wien verbindet der Nationalpark auch unmittelbar die Hauptstädte Wien und Bratislava und dient damit als wertvolles Naherholungsgebiet für die Bewohner dieser Ballungszentren. Das Schutzgebiet ist ein wertvoller Impulsgeber für die ökologisch orientierte Regionalentwicklung und ist auch ein touristisches Leitprojekt für die Region. Mit dem Nationalparkzentrum, das 2005 fertiggestellt werden soll, entsteht ein attraktiver Ausgangspunkt für die Reise in das Nationalparkgebiet, freut sich Nowohradsky.

Mit dem von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll initiierten Fitnessprogramm für Niederösterreich werden gerade in der Grenzregion notwendige Impulse gesetzt, um die bevorstehende EU-Erweiterung bestmöglich zu nutzen. Wir werden auch weiterhin versuchen, gemeinsam mit den Nachbarn die jahrzehntelang tote Grenze zu beleben und die Lebensqualität ständig weiter verbessern, so Nowohradsky.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001