Sitech: Innovative Alarmanlagen

Wien (OTS) - Durchschnittlich 17 Einbrüche pro Tag allein in Wien! Das belegt die Statistik der Kriminalpolizei.. Und: Tendenz seit Herbst 02 steigend!

Mit geringen baulichen aber auch finanziellen Aufwendungen kann jetzt Abhilfe geschaffen werden. Die innovative Sicherheitstechnik von Sitech schützt vor Einbruch, Feuer, Rauch, Gas und Wasser. Auf Sitech setzen mittlerweile unter anderem: Speednet Cafe, die Botschaft von Angola, Lohr, PAKO und natürlich zahlreiche private Haushalte.

Die digitale Funktechnologie ist die Innovation von Sitech. Gegenüber herkömmlichen Anlagen, verkabelten Anlagen erfolgt die Installation ohne lästige Stemmarbeiten. Die Produkte verfügen über ein exzellentes Design und natürlich über eine vielfach erprobte und zertifizierte Sicherheitstechnik (TÜV; CE et alt)

Sichere digitale Funktechnologie

Die Sitech-Alarmanlagen sind vielfach erprobt und voll ausgereifte Systeme. Sitech hat in diesem Zusammenhang Pionierarbeit geleistet und bietet jetzt als einer der ersten Anbieter in Österreich

  • eine solide Alarmanlage mit
  • kabelfreiem Einbau (keine baulichen Maßnahmen, deutlich geringere Kosten gegenüber verkabelten Anlagen)
  • ohne Fehlalarme
  • und geprüftem sicheren Betrieb

Die kompakte Sitech-Anlage wird einfach an der Zentrale scharf/unscharf geschalten oder kann optional per Handfunksender am Schlüsselbund bequem von außen ferngesteuert werden.

Rauch-& Gasmelder:

In vielen Ländern ist es längst Vorschrift, einen Rauchmelder in neuen Haushalten zu installieren. Bei Sitech sind die Melder auch in Österreich jetzt schon zu haben.

Modular kann die Anlage mit Rauch- und Gasmeldern ausgestattet werden. Bereits geraume Zeit vor der eigentlichen Feuerentwicklung bzw. Explosionsgefahr schlägt der Sitech-Rauchmelder Alarm. Ähnliches gilt natürlich auch für den sicheren Gasmelder. Bei geringstem Gasaustritt wird sofort per Funk und mit einem120 Dezibel lautem Signal alarmiert. Der Gaswächter warnt übrigens auch zuverlässig und schnell bei Erdgas- oder Camping-Gas in der Umgebungsluft. Und das noch lange, bevor die explosionsgefährdende Konzentration erreicht wird.

Wassermelder:

Wassereintritte in Kellern oder aber auch Küchen (Waschmaschinen, Geschirrspüler etc.): in diesem Fall "warnt" der Sitech-Wassermelder. Der Wassermelder braucht nicht installiert zu werden. Er liegt einfach auf dem Boden und schlägt nach einem Wassereintritt sofort Alarm. Sicher, rasch und zuverlässig.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Erwin Proksch Public Relations GmbH
1060 Wien, Capistrangasse 4/15
Tel: 01/440 40 02, Fax-DW 20 bzw. 25
office@prokschpr.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0018