Penzing lädt am 2. September zum Info-Nachmittag "Hunde in Wien"

Stadträtin Kossina und Experten geben Auskunft

Wien (SPW-K) - Viele nützliche Infos rund um das Thema "Hund"
gibt es kommenden Dienstag, den 2. September, auf der Lagerwiese Wolfersberg in Penzing: Von 15 bis 19 Uhr stehen MitarbeiterInnen des Stadtgartenamtes, VertreterInnen der Exekutive, BezirksmandatarInnen, der Bürgerdienst und ab 16.00 Uhr auch Umweltstadträtin DI Isabella Kossina für Gespräche zur Verfügung. "Alle BesucherInnen können das Beratungsangebot rund um das Thema Hunde in der Großstadt in Anspruch nehmen", betont Bezirksvorsteherin Andrea Kalchebrenner. "Informationen von Fachleuten über die "richtige" Hundehaltung im Großstadtraum sollen auch zur Konfliktvermeidung im Bezirk beitragen." ****

Die Themenpalette ist breit gestreut: Sie reicht von der Beseitigung der Exkremente der Vierbeiner bis hin zur Leinen- und Maulkorbpflicht. Weiters gibt es Wissenswertes über Hundeauslaufzonen und "Hundeset"-Automaten in der Stadt zu erfahren. Ein kleiner Blumenstrauß als Dank an die BesucherInnen rundet diesen Nachmittag ab: "Ich wünsche mir, dass mit dieser Veranstaltung ein weiterer Beitrag zu einem friedlichen Zusammenleben in unserem Bezirk geleistet wird und hoffe auf möglichst zahlreichen Besuch", so die Bezirksvorsteherin abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Fax: (01) 4000-99-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001