Korrigierte Neufassung zu OTS0105 vom 25.08.2003: Peeroton vertraut uneingeschränkt auf Seibersdorf

Wien (OTS) - Die OTS0105 vom 25.08.2003 ist als gegenstandslos zu betrachten. Bitte diese Fassung verwenden.

KORRIGIERTE NEUFASSUNG:

Peeroton vertraut uneingeschränkt auf Seibersdorf =

Wien (OTS) - Durch den noch ungeklärten Doping-Verdacht in Verbindung mit österreichischen Sportlern bei der Leichtathletik-WM in Paris sind Nahrungsergänzungsmittel für den Spitzensport in die öffentliche Diskussion geraten.

Prof. Wolfgang Peer, Gründer der Peeroton Handelsgesellschaft, stellt dazu fest: "Die sorgfältige Nachweismethode des IOC-Akkreditierten Dopingkontroll-Labors Seibersdorf ist unbestritten". Die Reinheit jedes Nahrungsergänzungsmittels muss vom Dopingkontroll-Labor bestätigt sein, bevor dieses für den Markt freigegeben wird.

Peeroton ist der einzige Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln dessen Produkte das Reinheitsgütesiegel tragen. Für dieses Qualitätszeugnis wird jede einzelne Produktionscharge der Firma Peeroton nachhaltig und regelmäßig geprüft. Die kontinuierliche Untersuchung jeder Auslieferung ist die einzig wirksame Methode, um die Prohormon-Freiheit der Produkte zu gewährleisten. Bereits beim Einkauf der Inhaltsstoffe lässt sich die Firma Peeroton die Reinheit jedes Rohstoffes durch die Lieferanten zertifizieren.

Im Mittelpunkt der Rezeptur von Peeroton stehen gemeinsam mit Ärzten, Biochemikern, Therapeuten und Trainern entwickelte Substanzen, die auf natürliche Weise den Körperaufbau trainierender Sportler und deren Regeneration unterstützen.

Rückfragen & Kontakt:

Peeroton
Prof. Wolfgang Peer
Tel: 01/31 71 465
verkauf@peeroton.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCB0001